Die Raindrop Technique® wurde in den 1980er Jahren von Gary Young entwickelt. Sie ist eine wirkungsvolle, nicht invasive Methode zur Unterstützung des Bewegungsapparates. Die Anwendung der ätherischen Öle in der Raindrop Technique® folgt dem französischem Modell, welches am meisten erforscht und angewendet wurde.

Was passiert bei einer Raindrop Anwendung?

Zu Beginn wird ein sogenannter Energieausgleich an den Füßen gemacht. Dabei wird schon das erste ätherische Öl aufgetragen. Danach wird die sogenannte Vitaflex Technik (ebenfalls an den Fußsohlen) angewendet und anschließend werden verschiedene ätherische Öle direkt auf und auch neben die Wirbelsäule auf getropft und eingearbeitet.

Nach 20 Minuten sind die Wirkstoffe in jeder Zelle des Körpers nachweisbar angekommen und können jetzt die Selbstheilungskräfte im Körper aktivieren.

Positive Eigenschaften

- entgiftet, entschlackt, entsäuert
- kann stressbedingte Beschwerden mildern
- dient als Energiebalance
- du tust dir damit etwas gutes

Die Raindrop Anwendung ersetzt keinen Arztbesuch, kann aber in Kombination mit bereits bestehenden Therapien in folgenden Bereichen Linderung verschaffen:

- Skoliose
- bei Muskelverspannungen im Nacken- und Schulterbereich
- bei Ablagerungen und Zerrungen
- bei Spannungskopfschmerzen
- bei allen Beschwerden, die von der Wirbelsäule ausgehen
- Entspannung für Köper Geist und Seele
- Emotionale Störungen
- Unterstützung bei Burnout, Depressionen, Mentale Entspannung

Folgende ätherische Öle werden bei einer Raindrop Anwendung verwendet

Oregano, Thymian, Basilikum, Zypresse, Wintergrün, Majoran, Aroma Siez, Pfefferminze, Valor - Mut.

Dauer: zwischen 70 und 90 Minuten

Kosten: € 120,- (Wert der dabei verwendeten ätherischen Öle ca. € 20,-)

Wichtige Info: Zeitangaben sind ungefähre Angaben. Ich möchte ohne Zeitdruck arbeiten - damit ich dir und deinem Kind die Anwendung und Beratung gewähren kann die ihr benötigt.

Alle hier vorgestellten Maßnahmen sind keine Heilbehandlung - dementsprechend ist eine energetische Aromafachberatung kein Ersatz für ärztliche Diagnosen und Therapien. Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen. Eine Diagnose und die individuell richtige Behandlung können nur im persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient festgelegt werden!

Die Aromafachberatung dient nicht zur Behandlung von Krankheiten, sondern lediglich dazu, dein allgemeines Wohlbefinden zu erhalten oder steigern. Die Behandlung von Krankheiten obliegt Ärzten und Therapeuten. Laufende Behandlungen und die Einnahme wichtiger Medikamente werden nicht unterbrochen und die Aromafachberatung wird darauf abgestimmt. Das 3-Ebenen-Modell für die Hilfestellung mittels „Aromen und Düften“ findest du hier: Energetische Methoden im 3-Ebenen-Modell

Zum Seitenanfang